Partnerhoroskop

Partnerhoroskop Stier

Partnerhoroskop Stier

Die Stier Frau und ihre Partner

 

Stier, lateinisch TAURUS

Element: Erde

Planet: Venus

Metall: Kupfer

Stein: Smaragd

Farbe: grün, rot

Temperament: phlegmatisch

Charakter: starrsinnig, friedliebend, zielorientiert

 

Die Stier-Frau gehört zu den astrologischen Erdzeichen – sie wirkt wie Gottes schönste Kreation nicht aus der Rippe Adams, sondern aus dem Lehm der Scholle. Denn erd- und naturverbunden ist ihr ganzes Wesen – sie strahlt eine sinnliche,  feminine Erotik aus, die ganz ohne Chi-Chi auskommt. Frau Stier braucht keine Miniröcke und tiefe Ausschnitte, um zu reizen, denn sie ist von Jugend an erfahren im ältesten Spiel der Welt, welches ihr so naturgegeben ist, dass man ein Mann sie zu den Naturtalenten kürt. Schon ein tiefer Blick aus den strahlenden, dichtbewimperten Augen dieser Schönen genügt, um den stärksten Mann schwach zu machen. Frau Stier will jedoch mehr, als nur durch Oberfläche zu imponieren. Sie sucht einen zuverlässigen Partner fürs Leben, denn sie hat im Grund konservative Ansichten von der Liebe. Und ein bisschen Kapital darf „er“ auch haben, denn sie liebt gern den Komfort der gehobenen Kreise gleich mit...

Flirt: Die Stier-Frau flirtet gern und gekonnt, zieht sich aber – nach einigen unmissverständlichen Signalen ihrerseits – gern diskret zurück, um seine Reaktion zu testen. Denn sie weiß intuitiv, dass der Mann ihrer Träume ein initiativer Mensch ist, der die klassische Rolle zu spielen weiß, ohne eine Frau damit zu unterdrücken. Sie sucht den Rosenkavalier alter Schule. Warum auch nicht? In unserer der Romantik eher entwöhnten Zeit wäre Frau stier das beste Argument für den Herrn, wieder Benimmregeln zu lernen – es lohnt sich!

Erotik: Frau Stier liebt es sinnlich und mit vollem Körpereinsatz – eine Zentimetermoral kommt für sie nicht in Frage. Der Liebesakt ist für Frau Stier ein Ausdruck ihres ganzen Wesens, und da sie eine Genießerin ist, will sie mit allen Sinnen erdenklich Schönes auskosten. Das bedeutet: vom Blumenschmuck über die Hintergrundmusik bis zum seidenen Bettlaken muss alles passen… allerdings liebt sie weniger den Ästheten, der alles kunstvoll zelebriert, als im Ernstfall doch den aktiven Mann, der in der Erotik die Führung übernimmt.

Beziehung: Man sagt es heute ungern, da sich manche Damen nicht mit diesem Etikett identifizieren, doch Frau Stier ist eine Frau zum Heiraten. Definitiv. Und wenn sie nicht einmal heiratet, dann zweimal, oder dreimal. Jedenfalls ist für sie, als praktisches Erdzeichen, eine Beziehung ohne Trauring (aus Platin, bitte) keine echte Beziehung. In der Ehe ist sie allerdings ein Goldschatz: eine perfekte Köchin, eine gute Gastgeberin und eine sinnliche Geliebte. Der Herr an ihrer Seite darf allerdings nicht faul sein, und muss auf sein Äußeres achten.

 

Stier-Frau mit Widder-Mann: Zweimal „Hornvieh“ ergibt astrologisch nicht unbedingt die beste Paarung. Er ist wie das Feuer, sie ist wie die Erde, und entweder wird sie ihn mit ihrer typischen Suche nach Ruhe und Behaglichkeit gleichsam ersticken, oder er wird sie mit seinem aufbrausenden Wesen verletzen und buchstäblich verbrannte Erde hinterlassen. Nur mit sehr viel Fingerspitzengefühl kann diese Verbindung gut gehen. Erotisch gibt es viel Anziehungskraft, doch im Alltag sind die Temperamente zu unterschiedlich.

Stier-Frau mit Stier-Mann: Mit dem Stier-Mann hat die Stier-Frau einen Counterpart gefunden, der ihr voll und ganz entspricht: er ist ihre verlorene Hälfte, ihre Zwillingsseele – jeder weiß vom Anderen, was er will und tut,  und für Außenstehende wirkt es wie Telepathie. Doch so richtig glücklich sind beide manchmal nicht, denn das doppelte Stier-Temperament ist etwas zu behäbig, zu wertkonservativ, um den berühmten Funken überspringen oder, schwieriger noch, die Glut der Liebe am Lodern zu erhalten. Fantasie ist gefragt, wenn diese Liaison halten soll, und viel geistige Beweglichkeit bei beiden.

Stier-Frau mit Zwilling-Mann: Interessant – dieser quirlige Tausendsassa von einem Mann hat die Schöne aus dem Erdzeichen gleich gefesselt. Er ist so geistreich und humorvoll, kann wunderbar erzählen, und als Frauenkenner weiß er den sinnlichen Charme der Stier-in sofort zu schätzen. Doch sie wünscht sich eine feste Beziehung, und er ist eine Spielernatur, die mitunter auch mehr als eine Liebschaft zur gleichen Zeit hat. Für einen Flirt: spannend, für ein Abenteuer: wunderbar, für eine Beziehung eher problematisch.

Stier-Frau mit Krebs-Mann: Diese Verbindung steht unter einem guten Stern, denn die Stier-Frau sucht einen romantischen, konservativen Partner, und Herr Krebs könnte aus einem Ritterroman stammen. Allerdings hat Herr Krebs, genau wie sein weibliches Gegenstück, Launen – das kommt vom Mond, seinem Geburtsherrscher. Und mit Launen oder Stimmungsschwankungen kann die robuste Stier-Natur überhaupt nicht umgehen. Frau Stier hält so viel Seele und Gefühl insgeheim schon fast für unmännlich. Nur wenn sie lernt, ihn zu verstehen, hat diese Verbindung Chancen – dann allerdings stünde einer Familiengründung nichts im Wege, denn beide sind sehr kinderlieb.

Stier-Frau mit Löwe-Mann: Gut auf dem Parkett, schlecht im Schlafgemach. Herr Löwe weiß zu glänzen und ist auf allen Gesellschaften zu Hause – gern mit brillanter weiblicher Begleitung. Und Frau Stier reizt ihn, denn sie ist geballte „Erdanziehungskraft“,  voll weiblicher Finesse. Doch Frau Stier will mehr, als einen eitlen Macho bei seiner Selbstbespiegelung und seinem Prestigestreben zu unterstützen – sie hat durchaus ihren eigenen Kopf. Es missfällt ihr, dass der Pascha aus dem Sonnenzeichen ihre Schönheit nur wie eine Art schmückende Locke an seinem Haupt wahrnimmt. Eine Zeit lang wird er zwar mit teuren Geschenken um sie werben, vielleicht mit Erfolg, doch dann kehrt sie um.

Stier-Frau mit Jungfrau-Mann: Eine liebende Verbindung zwischen zwei Erdzeichen, Stier und Jungfrau, klingt vielversprechend, harmonisch und vor allem auch eins – alltagstauglich. Herr Jungfrau und Frau Stier ergänzen sich charakterlich ideal – er hat einen trockenen Humor, Ernst und Sparsamkeit, sie ist friedfertig, klug, sinnlich und besonnen. Sein beruflicher Ehrgeiz gefällt ihr, denn sie mag einen soliden Mann, der echte Ziele im Leben hat und die gesellschaftliche Leiter nach oben klettern will. Beide müssen jedoch darauf achten, dass sie nicht schon in der zweiten Beziehungswoche wie ein altes Ehepaar wirken, denn sie haben beide einen starken Drang zur Ritualisierung des Alltags. Etwas mehr Spontanität täte gut. Dann steht alles zum Besten.

Stier-Frau mit Waage-Mann: Sowohl Stier als auch Waage unterstehen astrologisch der Venus – was gibt es für ein besseres Omen in der Liebe? Doch Herr Waage wird kaum zu Frau Stier sagen „Lass mich dein Aszendent sein“, denn er ist viel zu sehr Gentleman, viel zu diskret, um neckische Annäherungen beim Flirten zu machen. Dennoch gefällt er der Schönen aus dem verwandten Venuszeichen, die ihrerseits viel Sinn für Kunst und Kultur hat. Man trifft sich vielleicht auf einer Vernissage und plaudert sich heiter und gemütlich durch die Cocktailbars, bis man vor einem satinbespannten Laken endet. Frau Stier ist jedoch nicht für ein Abenteuer zu haben, und er sucht vielleicht gerade das.

Stier-Frau mit Skorpion-Mann: Wer sich auf ihn einlässt, wird gestochen. Herr Skorpion ist nicht einfach ein Mann, sondern eine gefährliche Versuchung in Mannesform, und sein außerordentlich intensiver Sex-Appeal hat schon so manche gestandene Frau bis in den Grund ihrer Seele getroffen. Doch Frau Stier ist eine der wenigen Damen, die es mit ihm aufnehmen können: sie schätzt seine sinnliche und leidenschaftliche Erotik, und willensstark, wie sie ist, wird sie auch seinen Machtallüren widerstehen, denn sie lässt sich weder zähmen, noch dominieren. Ihr bodenständiges Naturell ist standfest genug, um seine Versuche der Manipulation (er kann es nicht lassen) mit Souveränität zu blocken und gelassen zu kontern. Ein hinreißendes Paar, vielleicht für immer.

Stier-Frau mit Schütze-Mann: Dieser kleine Feuerkopf ist ihr einfach zu unerwachsen. Es gefällt ihr zwar, seinen Gesprächen über Gott und die Welt und fremde Kulturen zu lauschen und hin und wieder kluge Einwände zu äußern, denn beide sind sehr belesen und überaus intelligent, doch Frau Stier zieht es von Natur aus stets an den heimischen Herd – sie repräsentiert ihn sozusagen – und Herr Schütze will hinaus in die weite Welt. Nur mit sehr viel Toleranz auf beiden Seiten kann das gut gehen – wenn sie es lernt, das schönste Argument für ihn zu sein, zeitig (oder überhaupt) heimzukehren.

Stier-Frau mit Steinbock-Mann: Sorgen Sie für einen guten Bankberater – Herr Steinbock und Frau Stier machen gern gleich Nägel mit Köpfen, und nicht selten kommt es schnell zu einer Finanzunion. Beide Sternzeichen sind materialistisch eingestellt, ohne dabei die Seele und die Gefühle zu vergessen. Praktisch, wie sie sind, werden sie schnell Investitionsmöglichkeiten suchen und auch finden und sich ihre Zweisamkeit aufs Gemütlichste einrichten. Er ist ehrgeizig und ambitioniert, das imponiert ihr, die ihrerseits eine Frau mit allen klassischen Tugenden darstellen kann. Und die Erotik ist lebendig und seelenverwandt, denn beide sind sinnliche Naturen, bei denen unter der vermeintlich kühlen Schale ein nicht nur harter, sondern auch heißer Kern glimmt.

Stier-Frau mit Wassermann-Mann: Diese beiden Hübschen haben leider wenig gemeinsam, und diese Diskrepanz im Wesen zeigt sich schon früh. Er hat einen großen Freundeskreis und ist viel unterwegs, beruflich und auch privat, und wahrscheinlich hat er auf einer seiner Unternehmungen einen Blick auf die erdgebundene Schöne aus dem Sternzeichen Stier geworfen. Besser gesagt, sie hat ihn einfach gebannt, mit ihrer natürlichen Erotik, ihrer Sinnlichkeit, ihrer Weiblichkeit. Doch so faszinierend der Start war, so holperig geht es oft weiter. Frau Stier gehört zu den bindungsfreudigen Frauen, die den Hochzeitsmarsch aus „Lohengrin“ pfeifen, wenn sie einen Mann zum zweiten Mal treffen – Herr Wassermann ist ein zerstreutes Naturell und weiß oft nicht einmal, wie die Geliebte der letzten Nacht hieß. Unvereinbare Temperamente, die eher freundschaftlich zusammen passen – und auch das nur begrenzt.

Stier-Frau mit Fische-Mann: Könnte, hätte, wollte. In dieser Beziehung kommt der Konjunktiv zu neuen Ehren, denn zwischen Frau Stier und Herrn Fisch geht es oft um verpasste Chancen, verträumte Möglichkeiten, „was wäre gewesen, wenn“. Denn eigentlich ist der sensible und tiefgründige Fische-Mann ein guter Partner für die Stier-Frau, die keinen Draufgänger sucht, sondern ein sanftes Naturell. Aber ist er ist so unentschlossen, so unsicher, ja sie unterstellt ihm, er sei unreif – und das trifft ihn tief in seiner verletzlichen Seele. Manchmal gehen diese beiden Liebenden deshalb früh wieder auseinander, nur selten kommt es zu einer festen Beziehung. Ideal wäre es in diesem Fall, wenn sie das Geld verdient, oder zumindest verwaltet – durchaus möglich in der heutigen Zeit. Dann kann er sich seinen hoch geistigen Interessen widmen, und alles steht zum Besten.


Zurück

Portal-System by flexcom.de