Partnerhoroskop

Partnerhoroskop Fische

Partnerhoroskop Fische

Die Fische Frau und ihre Partner

 

Fische, lateinisch PISCES

Element: Wasser

Planet: Neptun

Metall: Platin

Stein: Amethyst

Farbe: lila, grün, blau

Temperament: melancholisch

Charakter: sensibel, menschenfreundlich, mystisch

 

Wenn man die zerbrechlich wirkende Fische-Frau sieht, fühlt man sich wie in eine andere Welt versetzt: ins wildromantische Zeitalter, in ein Land hinter den sieben Bergen, wo stolze verschleierte Frauen auf hohen Pferden reiten und tapfere Ritter ihre Farben tragen… Denn diese zarte und schillernde Gestalt aus der Märchenwelt des Planeten Neptun ist alles andere, als eine gewöhnliche Sterbliche. Sie ist nicht nur ungewöhnlich schön – überdurchschnittlich viele Top-Models stammen aus dem Sternzeichen Fische – und mädchenhaft-zart, sondern sie umwebt zudem auch der Schleier süßer Geheimnisse, wenn nicht verborgener Inkarnationen. „Nicht von dieser Welt“ zu sein ist hierbei wörtlich zu nehmen, denn kein Sternzeichen ist annähernd so mystisch veranlagt wie der Prototyp des Wasserelements, der Fisch. Die Fische-Dame kommuniziert mit Engeln, reinigt täglich ihre Chakren, lebt oft vegetarisch oder vegan – dem Karma zuliebe, und natürlich sucht sie auch in der Liebe ihren Seelenpartner. Doch was ist, wenn das Prinzip Illusion (Neptun) und das Prinzip Realität aufeinandertreffen? Es könnte eine furiose Weiterentwicklung der schlummernden Fische-Träumerin werden – oder ein böses Erwachen.

Flirt: Sie bemerkt manchmal gar nicht, dass „er“ sich für sie interessiert. Zum einen ist sie innerlich zu beschäftigt, um seine Aufmerksamkeit überhaupt wahrzunehmen, zum anderen ist sie oft zu scheu, um diese zu erwidern, falls sie sie doch bemerkt. Dennoch: diese Frau kann flirten wie wenige andere. Denn ihre versteckte Grazie, ihre winzigen Andeutungen lösen bei einem erfahrenen Mann oft mehr aus, als die gewagteste Provokation einer Mutigeren.

Erotik: Wenn Sie sie verführen wollen: lernen Sie Fußreflexzonen-Massage, denn die Füße sind astrologisch die bevorzugten Körperteile des Sternzeichens Fische. Wenn Sie dann mal genug vom freundlichen Massieren ihrer hübschen Füßchen haben, können Sie die Liebkosungen fortsetzen, denn die zarte Fische-Frau ist überaus anlehnungsbedürftig und kann sich wunderbar fallen lassen… Die Liebe mit einer Fische-Frau ist stets etwas zu schön, um wahr zu sein. Zu idyllisch. Zu sanft. Zu harmonisch. Denn sie erträgt keine Dissonanzen. Liebhaber der gröberen Art verschrecken ihr empfindliches Gemüt.

Beziehung: Die Fische-Frau wird zeitlebens von vielen Männern begehrt, denn sie entzündet insgeheim überall, wo sie hinkommt, männliche Fantasien und Besitzwünsche, und dies bei den unterschiedlichsten Charakteren. Erdzeichen, Feuerzeichen, Luftzeichen und die artverwandten Wasserzeichen – alle wollen mit der Schönen anbandeln, und sei es auch nur für eine Nacht, denn das Zeichen Pisces scheint wie aus einem Lockstoff der Weiblichkeit geschaffen. Leider macht die Fische-Frau so auch viele schlechte Erfahrungen mit Untreue, und sie fühlt sich benutzt. Am liebsten wäre es ihr, wenn sie mit ihrem Partner in einem weltabgewandten Schloss wohnen könnte, nur für ihrer beider Liebe, vielleicht ein paar Haustiere und den großen weiten Kosmos, mit dem sie sich verbunden fühlt. Wünschen wir ihr, dass sich dieser Traum erfüllt.

 

Fische-Frau mit Widder-Mann: Sie will ihn, und sie fühlt sich von der Wucht ihrer eigenen Gefühle überrannt. Der Widder-Mann ist ein richtig kerniger, maskuliner, ja heldenhafter Mensch, der jedoch neben seiner forschen und voranpreschenden Art auch viel emotionale Kraft spenden kann. Sie glaubt, in ihm den Beschützer gefunden zu haben, den sie seit ihrer Kindheit sucht, doch das ist meist nur ein Irrtum. Frau Fische ist als Wasserzeichen oft zu nah an demselben gebaut. Er wird Streit anfangen, sie wird weinen – oder trinken, denn sie neigt dazu, ihre Probleme in der Liebe zu ertränken. Flirt und Abenteuer: ja, aber mit Herzschmerz für die Fische-Frau, Ehe nein.

Fische-Frau mit Stier-Mann: Die Fische-Frau hat mit dem Stier die Neigung zu festen Werten und verbindlichen Partnerschaften gemeinsam. Hinzu kommt, dass beide äußerst naturverbunden, kinder- und tierlieb sind, so dass einer gemeinsamen Zukunft mit Haushalt, Kind und Kegel nicht viel im Weg stünde. „Stünde“, wenn da nicht ihre astrotypische Unentschlossenheit wäre, die aus ihrer Unfähigkeit herrührt, sich eindeutig für eine Option zu entscheiden. Herr Stier liebt es verbindlich, und er hat feste Absichten mit ihr. Frau Fische kann es nicht glauben. Manchmal schwimmt sie ihm abrupt davon und weint später dieser Chance so manche Träne nach, denn der Stier-Mann war und ist solide.

Fische-Frau mit Zwilling-Mann: Wenn sich diese beiden Hübschen begegnen, kann es dauern, bis es richtig funkt. Vielleicht gibt es einen Wackelkontakt in der Verbindung zwischen ihr, dem sensiblen Wasserzeichen, und ihm, dem unbekümmerten Luftzeichen. Er ist wie ein Nachrichtenreporter, und sie liebt es diskret. Gibt sie sich ihm hin, wird er alles ausplaudern. Seine naturgegebene Indiskretion verletzt die scheue Fische-Frau zutiefst, die ihre Privatgeheimnisse so sicher hütet wie Fort Knox die Goldreserven. Arme Fische-Frau… er fasziniert sie, doch er tut ihr nicht gut. Und seine beißend ironische Art erschüttert ihr Seelenkostüm aufs Schärfste. Dabei hat er es gar nicht so gemeint.

Fische-Frau mit Krebs-Mann: Oh ja. Eine Beziehung mit happy end, und zwar mit einem, wo sich die Liebenden abends unter Palmen schmachtend in den Sonnenuntergang begleiten… „er“ ist ein Romantiker durch und durch, und „sie“ ist seine Seelengefährtin. Anders als die meisten Männer vermag der Krebs-Herr mit der sensiblen Seele der Fische-Frau so schonend und sanft umzugehen, als sei es seine eigene. Er projiziert einfach seine eigenen Wünsche und Bedürfnisse auf sie, und da sie wesensverwandt sind, funktioniert das. Krebs-Mann und Fische-Frau: Perlen in der Liebe. Doch manchmal auch so viel Sentimentalität, dass es hartgesottene Zeitgenossen nicht mit ansehen können.

Fische-Frau mit Löwe-Mann: Sie hat ihm gerade noch gefehlt. Herr Löwe ist stets auf der Suche nach dem perfekten Exemplar von Frau, und da er stets glaubt, es gefunden zu haben, dann aber enttäuscht der nächsten Schönen nachstellt, bleibt bei ihm der Thronplatz an seiner Seite stets frei. Bis Frau Fische erscheint und er nichts sehnlicher wünscht, als ihr die Welt uns allen erdenklichen Luxus zu Füßen zu legen. Denn sie hat Klasse, Charme und das ganz besondere Potential einer Kind-Frau, das ihn, den welterfahrenen Mann, so ungeheuer reizt… Die erotische Verbindung zwischen Feuer-Mann und Wasser-Frau kann wunderbar sein, doch der Löwe hält nicht viel von ihren Neigungen, den Sex mystisch zu verklären. Für ihn ist die körperliche Liebe Selbstbestätigung, und die Fische-Dame ist etwas zu wenig fordernd. Problematisch, aber nie uninteressant.

Fische-Frau mit Jungfrau-Mann: Stille Wasser mit Sogwirkung. Der Jungfrau-Mann ist ein Erdzeichen, das stets nach Sicherheit durch analytische Ordnung seiner Umgebung sucht, er ist ein Streber, der durch intellektuelles Wirken seine innere Unruhe zu überspielen sucht. Trotz alledem ist er ein humorvoller Mensch, und er kann in der Liebe so manche Überraschung bieten. Die Fische-Frau erscheint ihm, dem überklugen und etwas pedantischen Professor des Tierkreises, wie eine unerhörte Studie: er kann sie nicht entschlüsseln, ihr Rätsel nicht lösen, den Zugang zu ihren komplizierten Seelenknoten nicht finden… und dennoch ließe er für sie alles stehen und liegen. Flirt: ja, Abenteuer: ja, Beziehung: ja. Wenn „sie“ nur etwas praktischer wäre.

Fische-Frau mit Waage-Mann: Den Waage-Mann trifft die schöne Schwimmerin aus dem Zeichen Pisces meist dann, wenn sie sich gerade frisch getrennt hat. Wenn sie eigentlich nicht auf der Suche ist. Oder wenn sie – wieder einmal – nur einen platonischen Freund haben wollte. Überhaupt, das mit der platonischen Freundschaft ist ein Dauerbrenner in der Hitliste von fische-typischen Illusionen: Frau Fische glaubt oft ernsthaft, ein Herr sei nur an ihrer schönen Seele interessiert, wenn er schon ihr seidenes Nachthemd löst… Doch nun zu Herrn Waage und Frau Fische: er tröstet sie. So gut, dass sie mehr will. Doch sein Terminkalender ist schon voll. Frau Pisces: halten Sie Ihr Herz fest.

Fische-Frau mit Skorpion-Mann: Neben der sinnlichen Krebs-Frau ist die zierliche Fische-Dame die zweite Favoritin auf der Liste – fast hätten wir gesagt, dem Speiseplan – des leidenschaftlich-fordernden Skorpion-Mannes. Er liebt die Liebe ohne Absicherung, dafür nah am Abgrund, und er schreckt vor keiner Herausforderung zurück, um die Dame seines Herzens zu verführen. Dann jedoch fängt er oft an, sie zu kontrollieren. Er durchschaut jedes ihrer kleinen Ausweichmanöver, jede Verstellung. Frau Fische fühlt sich nicht lange wohl, denn sie braucht auch in der Beziehung einen Rückzugsort, wo sie ganz mit sich allein sein kann. Fische und Skorpion? Balkenlos. Nur für gute Schwimmer.

Fische-Frau mit Schütze-Mann: Interkulturelle Kommunikation. Frau Fische interessiert sich sehr für Esoterik, für das Übersinnliche – und Herr Schütze, keck wie er ist, ist der Schönen nur allzu gern behilflich, das Über-Sinnliche auch mit ihm auszuprobieren. Das Problem ist nur, dass sein Feuerelement ihn zu einem abenteuerlustigen, aushäusigen und nicht immer treuen Gesellen macht, während die schöne Fische-Frau ganz in ihrem Element, dem tiefen Wasser der Gefühle versinkt – und oft geradezu in Emotion ertrinkt. So viel Sentimentales ist dem resoluten Schützen völlig fremd. Doch er ist ein guter Kerl und wird es ritterlich zulassen, dass „sie“ sich an seiner Schulter ausweint, weil die böse Welt wieder einmal so gemein zu ihr war. Nur: durch Tränen erpressen lässt sich Herr Schütze nicht, am wenigsten in Beziehungsfragen.

Fische-Frau mit Steinbock-Mann: Hier begegnen sich zwei Persönlichkeiten, die astrologisch nur wenig gemeinsam haben. Er rechnet nach soliden Werten, und sie berechnet ihren Aszendenten. Das ist zwar auch Mathematik, doch Herr Steinbock hält so gar nichts von aller Mystik und Magie, und da dies für die intuitiv veranlagte Fische-Frau eine Art Lebens-Elixir darstellt, fühlt sie sich grausam missverstanden. Andererseits hat der reife Steinbock-Mann einige Charaktereigenschaften, die „sie“ bewundert: Stärke. Männlichkeit. Ehrgeiz. Und ein souveränes Verständnis der Dinge, wie sie nun einmal sind. Sein angeborener Realismus könnte ihre Neigung zu Tagträumen kurieren, sie stabiler machen – und die Beziehung mit ihr ihn emotional ausgeglichener.

Fische-Frau mit Wassermann-Mann: Wenn sie nicht unglücklich werden will, lässt sie die Finger von ihm. Der Wassermann ist ein Luftzeichen durch und durch, ein kühler Intellektueller, der sich in der Liebe harmlos stellt, um dann kaltblütig alle Tricks auszupacken und zu seinem Ziel zu gelangen. Dabei ist er theoretisch völlig von der Gleichheit von Mann und Frau überzeugt, und sein Einsatz für Menschenrechte ist beachtlich. Doch in der Liebe will auch er den Helden spielen und Eroberungen machen, die dem Wasser“mann“ in seinem männlichen Ego schmeicheln. Die Fische-Frau fühlt sich von seiner Kenntnis des Universellen angezogen, doch das Universum der Lust teilt sie dann lieber mit einem einfühlsameren Mann. Obwohl er sie reizt – ach, das ist kompliziert.

Fische-Frau mit Fische-Mann: Hier ist alles zum Besten im schönsten Aquarium der Welt. Er wird sie achten und verehren, und beide schwimmen erotisch und spirituell auf derselben Wellenlänge, im ganz tiefen Wasser. Allerdings ist das Sternzeichen Fische etwas generöser mit den Frauen, als mit den Männern: während die Fische-Frau oft um die dritte Lebensdekade herum gewaltig an Reife und Weisheit zunimmt, braucht der unsichere Fische-Mann oft viel länger, bis er ein entsprechendes „standing“ erreicht. Manchmal leben sich die Partner dann auseinander, weil sie unterschiedliche Wachstumsphasen haben. Schade, denn hier ist Tiefe, Gefühl und eine Verbindung zum Höheren gegeben. Allerdings müssen beide aufpassen, dass sie sich die Beziehung nicht schöner malen, als sie ist – zwei Neptun-Kinder kennen sich aus im Reich der Illusionen.


Zurück

Portal-System by flexcom.de