Sonnen-Ritual

Unter einem Sonnenritual versteht man eine Anbetung der Sonne, die in einem bestimmten Zusammenhang mittels bestimmter Rituale durchgeführt wird. Ein Sonnenritual ist ein so genanntes Planetenritual und bedient sich der astrologischen Entsprechungen der Sonne, um einen bestimmtenErfolg zu gewährleisten. Typische Anliegen, die mittels Ritual an die Sonne formuliert werden, sind Macht und Erfolg (nicht materiell, für materiellen Erfolg sorgt Jupiter), Glück und Wunscherfüllung, aber auch die Stärkung des eigenen Selbstbewusstseins und die Verbesserung der eigenen Ausstrahlung. Der Altar wird hierbei mit sonnen-typischen Farben und Gegenständen geschmückt, und es werden im Vorfeld verschiedene Reinigungszeremonien, Gebete und Meditationen abgehalten, bevor mit dem eigentlichen Ritual begonnen wird. Hier sind die astrologischen Entsprechungen zur Sonne, die für ein Sonnenritual und den Schmuck des Altarraums eine Rolle spielen:

 

Sonnenritual: wird an einem Sonntag durchgeführt, gelbe oder goldene Robe und goldene Kerzen, Gold, gelbblühende Blumen, Weihrauch-Räucherung oder Ambra-Räucherung

 

Sonnenrituale sind seit der Frühzeit der Menschheit bekannt und wurden von den Majas uns Azteken ebenso wie von den Ägyptern und Römern praktiziert: Kern der Anbetung war die Sonne nicht nur am Himmel, sondern der sonnengleiche Wesenskern im Menschen, seine spirituelle Essenz. Nutzen Sie Sonnenrituale, wenn Sie eins mit dem Kosmos werden möchten und neue Kraft schöpfen wollen.


Zurück

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Webseite und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Portal-System by flexcom.de