Kreuz-Metaphorik

Das Kreuz gilt bei den Christen als Symbol für Jesus Christus. Doch die Symbolik des Kreuzes ist sehr viel älter als das Christentum und reicht historisch weit in die vorchristliche Zeit zurück. Kreuze sind universelle Symbole, die mit dem Menschen und seiner Stellung im Kosmos zu tun haben, und wurden schon bei den alten Ägyptern, Persern, Babyloniern, Römern und Kelten verwendet. Das Kreuz – faktisch ein Längs- und ein Querbalken übereinander gestellt – repräsentiert die vier Himmelsrichtungen und die vier Elemente, aus denen der sichtbare Kosmos zusammengesetzt ist, also Erde, Feuer, Wasser und Luft. Man sprach deshalb schon in der Antike gern vom sogenannten „Weltenkreuz“ oder vom „kosmischen Kreuz“, um anzudeuten, dass das Kreuz ein Symbol ist, das unsere materielle Welt verkörpert. Für die Römer war das Kreuz ein Sinnbild des Weltalls – Cardo und Decumanus hießen die beiden Achsen des Kreuzes, und daran war sinnbildlich die gesamte Welt aufgehängt.
Insofern machte es für die ersten Christen Sinn, das Kreuz als Sinnbild für Christus selbst zu nehmen: nicht nur war Christus, dem Glauben des Neuen Testaments gemäß, am Kreuz für das Heil der Menschheit gestorben, das Kreuz stellte auch zugleich die materielle Welt dar, die durch die neue Religion überwunden werden sollte. Im Kreuz ist also zugleich ein tiefes Werde-Gleichnis verborgen, das bedeutet, dass die sinnlich erfassbare Welt zugunsten einer höheren Welt überwunden werden soll und kann. Interessant ist, dass das Kreuz neben der religiösen auch eine energetische Bedeutung hat: das Kreuzzeichen stärkt und erfrischt angeblich die Bereiche, über die es gezeichnet wird. Diese Technik des Bekreuzigens von Personen, die gesund werden wollen, wird im Brauch des christlichen Segnens angewandt, aber auch in alternativmedizinischen Techniken wie Reiki.
Der Gedanke, dass ein Bekreuzigen tatsächlich energetisch wirken kann, ist übrigens uralt. Schon der prähistorische Höhlenmensch Ötzi, dessen Leichnam vor Kurzem im ewigen Eis gefunden wurde, hatte Schriftzeichen von Kreuzen auf seinem Körper – es handelte sich hierbei offenbar um frühe Versuche von energetischer Medizin.


Zurück

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Webseite und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Portal-System by flexcom.de